BLOG

Übersicht
03/12/2011

How to: änder your life.

Anfangen muss man nicht alleine. Unis wissen das. Die besseren zumindest. Und Peter Licht weiß das anscheinend auch, denn er hat sich letzten Sommer bereit erklärt, von der Bauhaus Uni in Weimar im Rahmen eines Seminars verfilmt zu werden. Also seine Lieder, ihr wisst schon. Die Ergebnisse davon lassen sich jetzt auf einem Youtubekanal oder direkt auf peterlicht.de/articles/peterlicht-tv betrachten. Und zwar nicht nur die fertigen Musikvideos zu “Ende der Beschwerde”, “Neue Idee”, “Begrabt mein IPhone” und “Wir Sollten Uns Halten”, sondern auch Zwischenschritte und Teilaufgaben, die auf dem Weg dorthin entstanden sind.

Die Videos wurden zusätzlich auf tape.tv veröffentlicht und bringen so die Kugel des Fames tatsächlich langsam ins Rollen. Das Seminar ist übrigens durch Zuarbeit von Studenten überhaupt erst ins Leben gekommen – also Herz in die Hand und nachmachen!

Besonders angetan hat es uns übrigens das Video von Patrick Richter und Jessy Asmus, von denen es natürlich auch Zwischenarbeiten zu sehen gibt. Und was man bei so einem gemeinsamen Loslegen alles erreichen kann, das erkennt man am besten wenn man sich im Vergleich dazu das eher lieblose und nicht-ganz-so-innovative Video der offiziellen Labelschmiede anschaut…

Geschrieben von Martin in Musik, Video
Übersicht
Phase 0 wird gefördert durch
Folge Phase 0