PRAXIS

Beyond 07

Investment in die eigenen Roots


BEYOND 07 versteht sich als Lifestyle-Attitude und ist kreative Schnittstelle zwischen Kunst, Design, Mode, Musik, Entertainment und Skateboarding. Gegründet im Jahr 2007 von Markus Lange, selbst Skateboarder und Student für Kommunikationsdesign, hat sich das einstige Modelabel BEYONDClothing zu einem internationalen Netzwerk von kreativen Akteuren entwickelt. Verbindendes Element ist dabei die Leidenschaft für die Dinge, die jeder aus Überzeugung tut. Diese Energie bildet die Basis für eine dynamische Entwicklung und ist Spannungsfeld zugleich.

Internationales Modegeflecht

Zwei Mal jährlich erscheint eine vollständig neue Kollektion, die sich hauptsächlich aus Textilien wie T-Shirts, Jacken und Caps zusammensetzt. Die Produktion der Skateboards findet in den USA statt. Ansonsten werden alle Produkte in Deutschland endgefertigt und veredelt. Der gesamte Produktionsprozess richtet sich dabei stets auf die Einhaltung von Qualitäts- und Umweltstandards. Nichts soll verkauft werden, wohinter man nicht zu 100% stehen kann. Die dafür nötige Transparenz ist bestimmend für die Unternehmensphilosophie…

Über das Projekt

Am Anfang waren nur ein paar Designs für das Merchandise diverser Bands. Heute ist BEYOND 07 eine Lifestyle-Attitude und kreative Schnittstelle zwischen Kunst, Design, Mode, Musik, Entertainment und Skateboarding. Dabei ist das Label im Grunde ein Non-Profit-Unternehmen geblieben, denn alle Erlöse fließen direkt in neue Projekte und in die Unterstützung von Akteuren und Veranstaltungen.

Mehr Infos: www.beyond07.com

Aktuelles

Phase 0 wird gefördert durch
Folge Phase 0