PRAXIS

Battle Of The Year

Vom Underground zur Weltherrschaft


Nicht weniger als eine Renaissance des Breakdance in Deutschland – und über die letzten zwanzig Jahre weltweit – hat das Battle Of The Year geschafft. Das eine Initiative zur Erhaltung von Hip-Hop- und Breakdance-Kultur von hier ausgeht ist an sich schon bemerkenswert; was daraus gewachsen ist, erträumte sich zu Beginn sicher niemand. Die große Konstante im Projekt ist Thomas Hergenröther, der seit den Anfangstagen an der Organisation beteiligt ist und dessen Vision das Battle Of The Year entscheidend geprägt hat.

B-Boys Makin‘ with the Freak Freak

Das 1990 gegründete, kleine Underground-Spektakel ist zum weltweit angesagten Szene-Event geworden, dessen Sieger sich ohne Überheblichkeit Weltmeister ihrer Disziplin nennen können. 2010 und 2011 fand das Finale erstmals nicht in Deutschland statt sondern im französischen Montpellier. Ein Schritt, der vor allem der international zusammengerückten Szene gerecht wird, und einen neuen Abschnitt in der Entwicklung des BOTY darstellt.

Braun Battle Of The Year 2011 - Qualifikation in den USA © Carlo Cruz

Über das Projekt

Das Battle Of The Year wurde 1990 in Deutschland gegründet und war bereits bei der ersten Veranstaltung mit mehr als 500 Zuschauern ein voller Erfolg. Thomas Hergenröther ist seit über 20 Jahren dabei. Mit dem BOTY wollte er etwas bewegen; fasziniert von den Begegnungen und dem Austausch zwischen den Akteuren machte er immer weiter. Die Veranstaltung ist inzwischen zum Aushängeschild der Hip-Hop-Kultur avanciert und stellt mit ihrer Ausrichtung in mehr als 50 Ländern eine Plattform für die internationale Tanzszene dar. Die teilnehmenden B-Boy Crews bereiten sich über mehrere Monate auf ihren Auftritt vor. Nicht zuletzt deshalb war das BOTY eine Inspiration für den Dokumentarfilm “Planet B-Boy“, der das Event und die Geschichte des B-Boying spannend dokumentiert.

Mehr Infos zur Geschichte, der Philosophie, zum Wettbewerbssystem und den weltweiten Qualifikationen des Battle Of The Year gibt es hier: www.braunbattleoftheyear.com

Aktuelles

Phase 0 wird gefördert durch
Folge Phase 0