BLOG

Übersicht
10/01/2014

Ein Rückblick auf das fokus Festival 2013 in Görlitz

Im vergangenen September fand auf dem Gelände des Alten Schlachthofs in Görlitz das achte fokus Festival statt. Mit mehr als 2.500 Besucher, 43 Vereinen und Initiativen aus Deutschland und Polen, die sich auf dem Areal mit Angeboten und Aktionen präsentierten. Rekordverdächtig! Zu erleben gab es auch diesmal die verschiedensten Facetten junger Kunst und Kultur: BMX und Skateboarding, Künstler aus Deutschland, Polen und sogar Mexico, die die Industriebrache mit Sprühdose und Pinsel gestalteten, Breakdancer, die das Publikum mit akrobatischen Tanzeinlagen begeisterten, und junge Talente, die sich auf der “Open Stage” beweisen konnten. Dazu gab es Workshops, Ausstellungen, Präsentationen und Informationen, Spiel und Spass im Kinderland, Theater, Livemusik und DJ’s. Mehr Jugendkultur geht nicht!

fokus Festival 2013 (® Tomasz Janusz Szeremeta)

Im Vorfeld des Festivals fand unter dem Titel “fokus+” außerdem ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Schulprojekttagen, einem Creaktive Camp und der Werkstatt RABRYKA statt. Inzwischen ist die Dokumentation zum gesamten Projekt als Broschüre bzw. eBook erschienen. Auf 20 Seiten blicken die Macher zurück auf einen spannenden Sommer und ein ereignisreiches Festivalwochenende und schauen hinter die Kulissen. Also blättert (oder besser klickt) mal rein!

Ganz frisch online ist die Video-Dokumentation zum Projekt:

Die Planungen für das nächste fokus Festival laufen bereits. Am 13. September 2014 soll in Görlitz wieder eine Plattform für junge Kunst und Kultur von beiden Seiten der Neiße entstehen. Diesmal mit einer neuen Location: der EnergieFabrik (ehemalige Hefefabrik). Stay tuned!

Geschrieben von Michael in Events
Übersicht
Phase 0 wird gefördert durch
Folge Phase 0