BLOG

05/06/2014

N.I.C.E. Award 2014 prämiert Spillover-Innovationen

Kunst, Kultur und Kreativität sind wesentliche Impulsgeber für die Gesellschaft. Das Phänomen der gegenseitigen positiven Beeinflussung und Weiterentwicklung durch die Impulse aus anderen Bereichen nennt die Europäische Union “Spillover-Effekt” und fordert ihre Mitgliedsstaaten auf, Maßnahmen zu ergreifen, um die Kraft von Kultur und Kreativität sichtbar zu machen und innovative Effekte in andere Bereiche wie Stadtentwicklung, Klima oder Bildung zu fördern. Der N.I.C.E. Award prämiert deshalb 2014 innovative Spillover-Projekte aus Europa. Aufgerufen waren Kulturbetriebe, selbständige Kulturschaffende, Akteure der Kreativwirtschaft, wissenschaftliche Einrichtungen und Forscher mit kulturellem Erkenntnisinteresse, kulturpolitische Körperschaften und Institutionen, sich mit Kulturprojekten, kulturbezogenen Forschungsvorhaben zu bewerben und kultur- und kreativwirtschaftspolitische Strategien zum Thema “Spillover-Innovationen” einzureichen.

weiterlesen »

23/05/2014

Bewerbungsphase für den BLOOOM Award hat begonnen

Bereits im April ist die fünfte Ausgabe des BLOOOM Award by WARSTEINER gestartet. Hier stellen Kreative aus der ganzen Welt ihr Können unter Beweis. Wer seine Kreativkarriere ebenfalls vorantreiben möchte, der bewirbt sich bis zum 31. Juli unter www.blooomaward.com. Teilnehmen können bildende Künstler, Designer, Architekten, Filmemacher, Urban Artists und andere Grenzgänger zwischen kreativen Genres.

weiterlesen »

16/05/2014

PROSANOVA – Festival für junge Literatur in Hildesheim

Vom 29. Mai bis 1. Juni lädt PROSANOVA, das größte Festival für junge Gegenwartsliteratur im deutschsprachigen Raum, zu Text, Tanz und Gespräch nach Hildesheim. Mit Literaturperformances, traditionellen und szenischen Lesungen, Diskussionen sowie Konzerten und Partys feiert die jüngste Autorengeneration ihr persönliches Bekenntnis zur Literatur. An vier Festivaltagen und in mehr als 30 Veranstaltungen stellt PROSANOVA arrivierte neben noch unveröffentlichte Autorinnen und Autoren und tritt an, in Zusammenarbeit mit den Autorinnen und Autoren literarische Lebensentwürfe in individuelle Lesungsformate zu übersetzen. Eigens für das Festival wurde die Hauptschule am Alten Markt in ein literarisch erkundbares Festivalgelände verwandelt.

weiterlesen »

06/05/2014

Kultur- und Kreativpiloten heben wieder ab

Die Kultur- und Kreativpiloten gehen in eine neue Runde! Die Bewerbungsphase für die fünfte Auflage der bundesweiten Auszeichnung ist gerade gestartet. Die Teilnehmer der letzten Jahrgänge haben es bereits bewiesen: Mit Kreativität und Unternehmergeist finden sie Antworten auf Fragen der klassischen Industrien bis hin zur Weltraumforschung – wie z. B. Kristina Wißling mit ihrer Origami-Faltkunst für Sonnensegel, die sich im All planmäßig entfalten. Oder sie finden Wege, der Massenobdachlosigkeit in Krisengebieten Einhalt zu gebieten – wie Daniel Kerber mit seinem Projekt morethanshelters. Kultur- und Kreativpiloten sind Designer, Musiker, Filmemacher, Künstler oder arbeiten als Querdenker und Visionäre in anderen kreativen Branchen; sie sind Gestalter, Neudenker und ihr eigener Chef. “Jeder Freiberufler, Selbstständige, Gründer und jedes Unternehmen mit einer kreativen Geschäftsidee kann sich bewerben – egal, ob es sich um eine erst geborene Idee oder bereits laufende Tätigkeit handelt, man gerade erst gegründet hat oder schon lange am Markt ist und sich jetzt weiterentwickeln möchte”, sagt Christoph Backes, Initiator der Auszeichung.

weiterlesen »

28/04/2014

Operation Buchdruck – Front Deutscher Äpfel startet Krautfunding

Seit 2004 befasst sich die Front Deutscher Äpfel auf satirische Art und Weise mit Nazis und Nationalismus. Die FDÄ kleidet sich und redet, wie die “neuen” Nazis immer noch denken. Mit überspitztem Humor schafft es die Apfelfront dabei, den Rechten einen Spiegel vorzuhalten und sie so lächerlich zu machen. Ein Buch vereint nun die Geschichte der Bewegung, ihre Heldentaten, die Zukunft und alles, was “der Jugend Kraft” gibt. Es erzählt, wie aus einer einmaligen Intervention eine Institution mit internationalen Ablegern wurde. Es ist ein dokumentarisches Handbuch, Chronik der Bewegung und Praxis-Guide für satirische Inszenierungen. Es fragt nach dem Verhältnis von Politik und Satire und untersucht Strategien der Konfrontation von Nazis.

weiterlesen »

Phase 0 wird gefördert durch
Folge Phase 0