BLOG

03/12/2011

How to: änder your life.

Anfangen muss man nicht alleine. Unis wissen das. Die besseren zumindest. Und Peter Licht weiß das anscheinend auch, denn er hat sich letzten Sommer bereit erklärt, von der Bauhaus Uni in Weimar im Rahmen eines Seminars verfilmt zu werden. Also seine Lieder, ihr wisst schon. Die Ergebnisse davon lassen sich jetzt auf einem Youtubekanal oder direkt auf peterlicht.de/articles/peterlicht-tv betrachten. Und zwar nicht nur die fertigen Musikvideos zu “Ende der Beschwerde”, “Neue Idee”, “Begrabt mein IPhone” und “Wir Sollten Uns Halten”, sondern auch Zwischenschritte und Teilaufgaben, die auf dem Weg dorthin entstanden sind.

weiterlesen »

23/11/2011

Unterwegs von Erfurt über Köln nach Berlin und zurück

Hinter uns liegt ein super spannendes, anstrengendes, über 1300 km langes, leckeres und intensives Wochenende. Die Reise begann Freitag Vormittag in Erfurt. Unser kleines Videomobil bis unter das Dach mit Technik beladen, machten wir uns auf in die heilige Stadt Köln, um die dortige DingFabrik zu besuchen. Auf engstem Raum geschieht dort allerhand technisches, aber auch total menschliches.

weiterlesen »

21/11/2011

Die Realität hat die geilste Grafik!

Das die Realität die geilste Grafik hat, das bemerken die Spielerinnen der Games von machina eX am eigenen Leibe. Denn das in Hildesheim entstandene und jetzt in Berlin ansässige Theaterkollektiv ist genau genommen weniger Theater im eigentlichen Sinne, als vielmehr das Game-Studio in den Performance-Arts: machina eX macht interaktives Theater. Will heißen: Das Ensemble baut Computerspiele – in echt!

weiterlesen »

16/11/2011

JUST – Reclaim Your City

Von Köln nach Berlin – vom Fablab zu urbaner Kunst: Teil 2 unserer Interviewtour am kommenden Wochenende führt uns von der DingFabrik zum Berliner Fotografen JUST. Seit rund 10 Jahren fotografiert er Künstler der Grafitti- und Streetart-Bewegung, die heute schon zu Ikonen geworden sind, und dokumentiert in brillianten Bildern die Höhepunkte urbaner Kultur.

weiterlesen »

Phase 0 wird gefördert durch
Folge Phase 0